Finnland – Grundrecht auf DSL-Anschluß

flagge finnland In Finnland jetzt beschlossene Sache: jeder Finne bekommt ein Grundrecht(!) auf einen Internetanschluß mit mindestens 1MBit.

Finland makes broadband a ‚legal right‘ (BBC)

Absolut oberklasse. Genau so etwas brauchen wir hier in Deutschland. Aber hier hat man ja zuletzt erst ein ganz anderes Signal gesetzt.

NRW: Hartz-IV-Empfänger bekommen keinen PC bezahlt (heise.de)

Mit anderen Worten: während in Finnland die Menschen auf jeden Fall ans Netz dürfen, läßt man sie hierzulande besser Fernsehen für Doofe schauen. Ist auch klar, warum man das macht: schließlich geht das ja gar nicht, wenn auch Hartz IV Empfänger ein Recht auf Bildung bekommen.

Kommentar verfassen